HR-Trends 2019 - die Konferenzen zum Buch

Wie in den Jahren zuvor, hat es auch in diesem Jahr wieder begleitende Fachkonferenzen zum Buch gegeben. Erstmalig wurde neben der Veranstaltung in Bremen, die am 28.03.2019 stattfand, am 17.05.2019 eine Tagung in Nürnberg umgesetzt. Die Schwerpunktthemen 2019 waren "HR-Digitalisierung: Innovation und Technologie" bzw. "HR-Strategie: Arbeiten 4.0 & Agile Führung"

Sprecherinnen und Sprecher der Konferenz HR-Trends Süd 2019



Die frei gegebenen Vorträge  der Konferenz HR-Trends Nord in Bremen und Süd in Nürnberg finden Sie hier zum Download:



Visuelle Notizen zur Konferenz HR-Trends Nord vom 28.03.2019

Die vollständigen visuellen Notizen zum Download finden Sie hier:

Download
WOLTMANN_HRTrends2019_Visuelle Notizen (
Adobe Acrobat Dokument 4.3 MB

erstellt von Nicole Woltmann TRAINING & COACHING VISUELL, www.nicolewoltmann.de



Sprecherinnen und Sprecher der Konferenz HR-Trends 2018


Weitere Clips finden Sie hier:


Schwerpunktthemen 2019:

HR-Digitalisierung: Innovation und Technologie

HR-Strategie: Arbeiten 4.0 & Agile Führung

Für die Tagung in Bremen am 28.03.2019 konnten Richard Jager von Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Steffen Brinkmann von der Continental AG und Dr. Michael Groß von  Groß & Cie. GmbH als Vortragende für das Plenum gewonnen werden.

Herr Prof. Dr. Schwuchow von der Hochschule Bremen, die Firmen TPC GmbH, rexx systems GmbH, Kurswechsel Unternehmensberatung GmbH, Demografieagentur für die Wirtschaft GmbH und Groß & Cie. GmbH haben jeweils Workshops gestaltet.

 

Download Programm HR-Trends Nord


Für die Tagung in Nürnberg am 17.05.2019 waren Norbert Janzen von IBM Deutschland, Angelika Kambeck von Klöckner & Co. und Prof. Dr. Karlheinz Schwuchow von der Hochschule Bremen als Vortragende für das Plenum gewonnen worden.

Prof. Dr. Laila Hofmann von der Technischen Hochschule Nürnberg, die Firmen TPC GmbH, Eigenland GmbH, rexx systems GmbH, Capgemini Invent,  MYPEGASUS Akademie GmbH und das ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e.V. haben jeweils Workshops gestaltet.